Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihn um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen.

Dieser Inhalt wurde archiviert und kann nicht längers von der Website heruntergeladen werden.
2021-01-01T00:00:00+00:00
Bayerischer Wald // St. Englmar // Arber // Bayern
104 9

Bayerischer Wald von Tagestouristen nicht überlaufen:

Neujahrstag perfekt zur Erholung und zum erlaubten Wintersport ohne Menschenmassen - Abstand halten ist hier aktuell kein Problem - Rodler vergnügen sich auf gesperrter Piste
Neuigkeit-ID 4QA3KH

Im Gegensatz zu den letzten Tagen bevölkern am Neujahrstag (01.01.2020) nur wenige Tagesausflügler den Bayerischen Wald. Zwar sind die Parkplätze etwas gefüllt und auch am Straßenrand stehen einige Fahrzeuge, aber von Außnahmezustand ist hier heute weder am Arber, noch in St. Englmar was zu sehen.

Kinder und Erwachsene vergnügen sich mit Schlitten aller Art auf den gesperrten Pisten. Aber von Überfüllung kann hier nicht die Rede sein. Abstand halten ist ohne Probleme möglich. Dort wo sich normalerweise um diese Jahreszeit die Wintersportler drängeln, geht es ganz geruhsam zu. Auf den Wegen sind einige Wanderer, auch mit Schneeschuhen unterwegs.